Still-Life Photography

Gepostet am 7. Dezember 2015 von Fotoschule Baur

Stimmungsvolle Still-Life Aufnahmen mit einfachen Mitteln

Wir wollten aus einer einfachen Deo-Dose etwas spezielles kreieren. Da die Dose farblich eher kühl wirkt, sollte das ganze Bild einen kalten-kühlen und trotzdem frischen Eindruck vermitteln. Wir entschieden uns für Wasser und Nebel. Wichtig war auch das richtig Licht. Darum haben wir zuerst vom Aufbau eine Skizze angefertigt:

 

Skizze

 

 

Auf einem Tisch haben wir schwarzes Papier und darauf die Glasplatte gelegt. Die Deodose stellten wir auf die Glasplatte und  wurde mit Wasser besprüht. Die Nebelmaschine sorgte hinter dem Tisch für die richtige Stimmung, wobei sie leicht geneigt nach oben zeigte.

Das Hauptlicht von der Softbox (Einstelllicht ohne Blitz) kam ziemlich stark von der rechten Seite. Eine der beiden LED Taschenlampen zielte direkt auf die Deodose und die Glasplatte um auch die Wasserperlen zu beleuchten und diente um den Rauch sichtbar zu machen. Die andere LED Taschenlampe zeige in entgegengesetzter Richtung auf den Schwarzen Hintergrund und hellte etwas auf. LED ist für diese Aufnahme ein tolles Leuchtmittel, da das Licht bei diesen Taschenlampen kühl ist. Ein kleiner Spiegel diente dazu, die linke Seite und den „AXE“ Schriftzug aufzuhellen, das Licht der Softbox wurde so durch den Spiegel zurückreflektiert.

Die Kamera wurde direkt von Vorne auf ein Stativ gestellt und via Kabelauslösung bedient. Für das Motiv benutzten wir das 100mm f/2.8 Makroobjektiv von Canon.
Für die unteren Beispiele haben wir folgende Einstellungen vorgenommen: ISO 100, Blende 8.0 und Verschlusszeit 0.5 Sekunden. Den Weissabgleich haben wir manuell auf 2500 Kelvin eingestellt, damit das Bild noch etwas kühler wirkt.

Viel Spass beim ausprobieren!
Euer Fotoschule Baur-Team

 

Dosenvergleich

 

 

Kommentar-System von Disqus